Dampdümpeln

Ahoi! Gestern gegen 14:30 in Mönkeberg abgelegt. Nachdem das Boot klar war wurde gekreuzt. Herrliche 2-3Bft gegenan. Um Bülk rum nahm der Wind etwas ab und ich trieb auf damp zu. Nach gut 5h, davon 1.5h unter Motor, machte ich neben der7/11 fest. Ein ausgiebiger Sundowner folgte.

Heute früh früh wach geworden zog es mich nach dem Beckerbesuch auf See. Bagenkop, Kappeln, … alles ist drin. Dachte ich zumindest. Nun nach gut anderthalb Stunden bin ich immer noch vor Damp. Trotz Vollzeug habe ich erst 0.5SM geloggt. Aber es scheint die Sonne und der Kaffee ist nun auch fertig. Also alles gut hier. Sonnige Grüße!

das war Ostern

Schon ist Ostern wieder vorbei. Aber es war schön! Ein Glanzlicht war mal wieder das Osterfeuer in Brodersdorf. Aber auch die ein oder andere Stunde an und auf unterschiedlichen Booten war mit dabei. Segelzeit war zwar sehr gering und ne Übernachtung fehlt auch noch, trotzdem interessante und schöne Momente gehabt. Achja Sonntag war ich auch schon baden 😉 Ok, nur mit den Füßen geplanscht.

OsterSchlei, nej nej nej

Hatte vorsichtig geplant mich jetzt auf den Weg nach Damp zu machen um morgen weiter in die Schlei zu kreuzen. Aber die DWD-Windvorhersage ließ mich erst zögern, um nun das Vorhaben für heute ganz aufzugeben:
 „Westliche Ostsee:   
Süd 5, vorübergehend strichweise 6, später
nordwestdrehend, etwas abnehmend, Sichtverschlechterung,
See zunehmend 1,5 Meter.“
 
Trotzdem schon mal allen Bloglesern,
sonnige
&
fröhliche
O s t e r t a g e !
 

Erster Funkfunktionstest

Heute habe ich noch einige Kleinigkeiten an Bord gebracht um nächstes Osterwochenende auf Tour gehen zu können. Bettzeug liegt zwar noch im Auto, aber verhungern und verdursten würde ich 1-2Tage schon mal nicht.
Der Loggeber ist nun auch eingesetzt. Ein erster Funktest mit der 7-11 war erfolgreich. Weil wir inzwischen beide M-Tech UKW Geräte verwenden, können wir uns gegenseitig unsere Position zuschicken. Tolle Spielerei 🙂
Braucht Jemand einen 10kg klappbaren STOCKANKER ?
Gegen ein Bier abzugeben!