Kati3 vs „di Lemmer“ = Punktsieg für meine Lütte!

Nach dem dritten Besuch auf der Kati3 (einer Duetta 94) steht fest das Preisleistung und auch Einhandsegelspaß sowie Zustand an die „di Lemmer“ geht. Platzangebot und Stehöhe alleine reichen nicht für einen Sieg. Bleibe also weiterhin meiner Clever23/Sportina 680 treu. Bin mal gespannt welches Schiff überhaupt eine Changse hat zu gewinnen ?! Wäre natürlich etwas anderes wenn eine Frau mich beeinflussen würde 😉

Haben wir Sommer oder doch schon Herbst ?! (Windvorhersagen für KW 34)

Aktuell hatten wir am Kieler-LT 38Knt Wind. Erinnert etwas an gestern wo auch bis zu 36Knt gemessen wurden. Zum Glück war ich da schon auf Höhe Schilksee und hatte die Genua II schnell weggerollt. Der nette Nebeneffeckt war das ich durch den knatternden Motor nicht immer die Entfernung der Biltze zuordnen konnte. Vielleicht auch gut so 😉
Bis auf ein eventuelles Duetta-Probesegeln am Donnerstag pusten die Vorhersagen meine Segelvorhaben in den Wind 🙁
Die neue Pamfilius von Sven & Wiebke (irgendwie ist mir diese Namens-Reihenfolge, wenn auch unhöflich, doch lieber) soll morgen Abend nach Mönkeberg überführt werden. Leider gibt´s an Bord Motorprobleme. Ob das nun so eine gute Idee ist mit Schlepphilfe den Hafen zu wechseln sehen wir morgen!

und wieder zurück

Noch einen Tick schneller, aber auch nur mit der Genua II, kurz auch mal erstes Reff in der Genua.
In der Kieler-Förde wartete dann ein Gewitter auf mich. Buh! Ob ich hindurchgesegelt oder das Gewitter über mich hinweg gezogen bin ist wohl egal. Kurz vorm Hafen kam schon wieder die Sonne hervor 🙂
 
Die Windvorhersagen sehen allesamt nicht gerade prickelnt aus 🙁
Würde ja gerne noch die Woche (meine letzte Sommerurlaubswoche) für einige SM nutzen. Dat werd wohl nix – SCHNIEF !
 

FL-Rund Tag 5: Ab wann ist man Langfahrtsegler ? ;-)))

Fahrtensegeln wie ich es liebe. Von Sonderburg um 9:10Uhr los, gegen 17:30 noch knapp 4SM von Bülk entfernt und immer noch so gut gelaunt das ich gewendet habe und nun noch die 6,5SM bis Damp mache. Dies ist einer der ganz wenigen Segeltage wie sie kaum besser sein können. Nur ne knappe Stunde motort 🙂 gut 33SM bei einem Schnitt von 3,5Knt. Nicht so der Hit, aber total entspannend (ganz ohne Havanna oder son Zeugs). Bei den Bedingungen brauche ich auch kein anderes Boot. Die „di Lemmer“ war heute wieder großartig und hat sich kaum oder gar nicht überholen lassen :)))
Ok, das mit Damp war eine Schnapsidee. Der Hafen war zwar sehr voll, aber ich hätte mich da noch zwischen klemmen können. Nachdem ich zweimal an den Booten die rücken hätten können vorbeigetuckert bin und die Besatzung trotz einer Handbewegung von mir nicht reagierte, bin ich wieder abgedampft. Wenn die mit ihren … ach egal, ich wollte ja nur noch nicht zu Hause sein. Bin ich ja auch nicht 🙂 Sitze unter Deck, die Eckernförder Bucht und drumherum ist eh wie ausgestorben. AIS läuft ja, also die Großen habe ich auf dem Schirm. Nachtbeleuchtung ist an und ich treibe hier mit 2,3-2,5Knt nur unter Genua Richtung Bülk. Dunkel wird es eh sein wenn ich die Kieler-Förde erreicht habe, also kann ich ja auch segeln 🙂 21:23Uhr – noch 2SM bis Bülk = 22:10Uhr bis Bülk. So eine NachtFördeFahrt hattte ich dieses Jahr auch noch nicht. Fit bin ich auch, genug gegessen habe ich ja schließlich 😉 Ein Bierchen kann ja nun auch nicht schaden, oder? Nur ein kleines!

Bin heil und munter in Mönkeberg angekommen 🙂 Schön wars!

Die nackten Daten des heutigen Tages: 50,71NM in 14,16h (auf See, also ohne Pause)
davon ca. 4h motort (incl. Hafenrundfahrt in Damp ca. 25-30Minuten)
Die Förde bei Nacht ist total hübsch, wenn auch durch die tausenden von Lichtern nicht ganz einfach.

Gesamte SM der FL-Rundtour: 145 (Segel- Motorstunden: puh, muß ich später mal ermitteln)
Den Track sollt ihr aber noch bekommen.

Ohje, Gewitter am Sonntag …

… Dann werde ich mir die Erkundung des Höruper Haffs wohl aufsparen. Sollten wirklich die angekündigten NW 2-3 kommen wäre ein Blistertag die korrekte Antwort. Zumindest bis Schleimünde sollte es schon gehen, oder Damp, oder durch bis Kiel … oder es kommt doch alles ganz anders 😉 Sollte nun in die Koje, bin aber gar nicht mehr müde. Muß an der Limette liegen 😉

ich war auf den … OchsenInseln :)))

Heute ging es schon um 9Uhr auf See. Leider mit Motorkraft zu den OchsenInseln gekommen. Ist das schön da, aber nen Kurzbesucht reicht. Über nacht muß nicht sein (Sanitäranlagen sind … aber wer Natur will kann keine Luxuseinrichtung erwarten.) Könnte mir vorstellen das Schleimünde früher auch mal so ähnlich war. Hat auch nen ganz eigenen Flair. Ich mags da und die Leute sind auch nett (sind glaube ich Deutsche Pächter).